VEGAIMAGE.COM Library

Philosophy Reference

1967: Pop, Grammatologie und Politik (German Edition) by Robert Stockhammer

By Robert Stockhammer

sixty seven statt sixty eight: für einen erweiterten Begriff der Politik. Zu sixty eight gibt es nichts mehr zu sagen. Aus dem „Ereignis" ist wahlweise ein „Gegenstand der Geschichtswissenschaft" oder ein „Mythos" geworden; die Übertreibungen sind zurückgenommen, die Irrtümer korrigiert. Vielleicht aber hat schon sixty eight selbst, nicht erst seine Nachgeschichte, einen seinerzeit entwickelten Begriff der Politik wieder verkürzt, indem es die radikalen Experimente in Kunst, Alltag und Theorie aus dem Feld des Politischen ausgrenzte, zu dem sie 1967 noch gehörten. Dieses Buch (re)konstruiert daher einen Zusammenhang von literarischen und theoretischen Texten, von Popmusik, Filmen, Aktionen und Grammatologie aus dem Jahr 1967 und schlägt vor, daraus eine replacement Chiffre abzuleiten: sixty seven als „Sondierung der Basisstruktur der Sprache" – und damit als Arbeit an den Grundlagen des Politischen überhaupt.

Show description

Read or Download 1967: Pop, Grammatologie und Politik (German Edition) PDF

Best philosophy reference books

Plato-Arg Philosophers (Arguments of the Philosophers)

This publication is accessible both separately, or as a part of the specially-priced Arguments of the Philosphers Collection.

Traités 51-54: 51. Que sont les maux et d'où viennent-ils ? 52. Si les astres agissent 53. Ques-ce que le vivant ? 54. Sur le souverain bien et les autres biens (GF) (French Edition)

Né en Égypte au début du IIIe siècle apr. J. -C. , Plotin s’installe à Rome en 246, en terre stoïcienne, pour y enseigner les principes d’une philosophie platonicienne et y inaugurer l. a. culture qu’on dit aujourd’hui « néoplatonicienne ». De 254 jusqu’à los angeles veille de sa mort, en 270, Plotin rédige un ensemble de textes que son disciple Porphyre éditera vers l’année three hundred en les distribuant en six « neuvaines » : les Ennéades.

Versuch über den Menschen: Einführung in eine Philosophie der Kultur (Philosophische Bibliothek 488) (German Edition)

Angeregt von Freunden und Kollegen, hat Ernst Cassirer im amerikanischen Exil mit diesem Werk eine Summe seines Denkens vorgelegt, in der seine Philosophie der symbolischen Formen in ihren Hauptgedanken fortgeführt wird, und zwar in einer Weise, die auch einem breiteren Kreis interessierter Leser zugänglich ist.

Warum wir vergessen: Psychologische, natur- und kulturwissenschaftliche Erkenntnisse (German Edition)

Ist Vergessen ein psychisch gesunder oder ein krankhafter Prozess? Fest steht, es gibt kein normales Leben ohne Vergessen und kein normales Leben ohne Erinnerung. Diese Dichotomie steht im Zentrum des Buches und wird aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet – unter anderem aus individualpsychologischer, neurowissenschaftlicher, sozialer und kultureller Sicht.

Extra info for 1967: Pop, Grammatologie und Politik (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 18 votes